Bildung - Beratung - Therapie Angebot Bildung Angebot Beratung Angebot Therapie

Qualifikationen


Therapeutische Qualifikationen

2008 - 2009

Reiki-Meister-Ausbildung

1996 - 2000

Ausbildung in systemischer Familientherapie und Beratung

März 1998

Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie, Bezirksregierung Lüneburg

1995 - 1997

Ausbildung Zen-Körpertherapie

1985 - 1994

Seminare zu verschiedensten Methoden der humanistischen Therapien (Gestalt, Encounter, Posturale Integration u.a.m.), Meditation, Entspannungsverfahren und spirituelle Therapien

1983

Jahresgruppentraining bei Dr. Striebeck (Bioenergetik, Meditation, Atemtherapie)

1980 - 1982

Einzeltherapie Bioenergetik und Atemtherapie bei Dr. Striebeck, Hamburg

1981

eigene rheumatische Erkrankung führt zur Auseinandersetzung mit naturheilkundlichen Therapien zur Schmerzbehandlung

1977 - 1978

Ausbildung Krankenpflegehelferin (Diakoniekrankenhaus Rotenburg/W.)

1975 - 1977

Praktika Rotenburger Werke und Beschäftigungstherapie (Diako ROW)


Beratungsqualifikationen

2010

Weiterbildungsstudium "Gesundheitsförderung in Städten und Gemeinden" an der FH Magdeburg/Stendal 
(Leitung: Prof. Dr. Eberhard Göpel), 
Abschluss: kommunales Gesundheitsmanagement im Rahmen kommunaler Gesundheitsförderung

2008

Seminar- und Literaturstudium zu spirituellen Führungsprinzipien (Theory U von O. Scharmer, MIT)

Belegung der Sequenz "Individuelle und betriebliche Gesundheitskompetenzen" bei Dr. Wienemann und Dr. Wattendorf, WA Uni Hannover

2007

Abschluss des Weiterbildungsstudiengangs Arbeitswissenschaft der Uni Hannover
Studienschwerpunkte:

  • Wandel und Entwicklung von Organisationen
  • Personal und Führung
1997 - 1999

Ausbildung Supervision/Praxisberatung (ZEW Uni Hannover)

1986 - 1995

Einzelsupervision (K. Bender, Bremen)

1984 - 1987

Trainings zu Kommunikation, Führung, Team, Produktivität und Zeitmanagement (Landmark Education)

1985 - 1987

Geschäftsführung eines Seminarhauses (Hannover)


Erfahrungen/Tätigkeiten in regionalen Entwicklungsfeldern

2010

Seminare zu Bürgerbeteiligungsprozessen (Bleiwäsche, Loccum

Seit 01/2008

Mitglied der LAG GesundRegion Wümme-Wieste

Seit 02/2007

Literaturstudium Social Entrepreneurship als Regionalentwicklungsansatz (M. Yunus, Grameen-Bank, Social Banking)

Beginn Einarbeitung in Förderrichtlinien EFRE, ESF und PROFIL aus arbeitswissenschaftlicher Sicht

2006 - 2007

Mitarbeit ILEK Wümme-Wieste

Mitarbeit REK Landkreis Verden

März 2005

Gründung des Vereins zur Förderung von Kunst, Therapie und Beratung im Flecken Ottersberg e.V., seitdem Vorstandstätigkeit

2003 - 2006

Theorie und Methodik zu Organisations- und Regionalentwicklung bei Burkhard Bösterling (WA Uni Han) zur Erhöhung von Partizipation und Selbstorganisation

2003

Regionaler Kongress "Aufstellungen" in Fischerhude, Buthmanns Hof: Konzeption, Organisation und Durchführung als Benefiz-Veranstaltung für das Kinderhospiz Löwenherz, Syke

2001

Regionale Veranstaltung "Zeit erleben" in Fischerhude, Buthmanns Hof: Konzeption, Organisation und Moderation


powered by webEdition CMS