W.I.R. Konzepte, Bildung - Beratung - Therapie Angebot Bildung Angebot Beratung Angebot Therapie

BILDUNG

Heilpraktikerausbildung für Psychotherapie

Die Ausübung der Psychotherapie ist in der Bundesrepublik Deutschland folgenden Berufen vorbehalten:

  1. Medizinern mit Facharztqualifikation in psychotherapeutischer Medizin
  2. Dipl. PsychologInnen mit einer Zusatzausbildung in einem psychotherapeutischen Verfahren und kassenärztlicher Zulassung
  3. Allgemeinen Heilpraktiker/-innen mit einer Zusatzausbildung in einem psychotherapeutischen Verfahren
  4. seit 1993 durch einen Erlass des Bundesverwaltungsgerichtes den Heilpraktiker/-innen für Psychotherapie (ca. 1-2 Jahre Prüfungsvorbereitung) und Zusatzausbildung in einem psychotherapeutischen Verfahren.

Die Überprüfung durch die Gesundheitsämter in den Bundesländern erfolgt nach dem Heilpraktikergesetz.

Bremen und Niedersachsen:
- schriftliche Überprüfung (März und Oktober d.J.)
- mündliche Überprüfung max. 45 Min.

Prüfungsinhalte

  • Allgemeine Psychopathologie
  • Psychiatrische Krankheitsbilder
  • Diagnostische und therapeutische Kompetenzen
  • Abgrenzungen gegenüber der Psychiatrie und der Allgemeinmedizin
  • Psychopharmaka
  • Rechtsfragen

Daraus ergeben sich die Inhalte und Themen des PrüfungsVorbereitungskurses.

Unterrichtsmaterialien werden in Form eines ca. 400-seitigen Scriptes gestellt, weiterführende Literatur wird im Kurs vorgestellt.

Die Kurse

Unterrichtsumfang:
150 UE in Kleingruppen,
wahlweise wöchentlicher oder monatlicher Unterricht,
schriftliche Tests zu den prüfungsrelevanten Themen sind möglich,
ebenso Prüfungstraining einzeln oder in der Gruppe.

Kurszeiten und -orte:

Ottersberg 09.30 - 12.00 Uhr 1x wchtl. donnerstags
Bremen 09.30 - 12.00 Uhr 1x wchtl. mittwochs
Bremen 14.30 - 17.00 Uhr 1x wchtl. mittwochs
Ottersberg 10.00 - 16.00 Uhr 1x mtl. Samstag u. Sonntag

 

Hier finden Sie weiteres Informationsmaterial